Service » 

SERVICE

Gebührenhinweise:

Der Aufwand für die Inanspruchnahme anwaltlicher Dienstleistungen muss transparent gestaltet sein. Ich unterrichte Sie von Anfang an über die voraussichtlich anfallenden Anwaltsgebühren. Nach dem gesetzlichen Leitbild müssen die Gebühren für jeden Einzelfall anhand von Gebührentatbeständen berechnet werden. Im Bereich des Zivil- und Wirtschaftsrechts wird der Berechnung der anwaltlichen Gebühren der Gegenstandswert zugrunde gelegt. Hiervon ausgehend, lösen anwaltliche Tätigkeiten, wie die Vertretung im gerichtlichen Verfahren, die Wahrnehmung gerichtlicher Termine oder der Abschluss von Vergleichen Gebührentatbestände aus. Die Bundesrechtsanwaltskammer (Link) bietet – auch zur Berechnung der Gebührenhöhe – weitere Informationen.

In außergerichtlichen Beratungsangelegenheiten kann vereinbart werden, dass das Honorar auf der Basis des tatsächlich anfallenden Zeitaufwandes nach Stundensätzen berechnet wird. Diesbezüglich ist eine gesonderte Vereinbarung mit dem Rechtsanwalt erforderlich.

Bei einer längerfristigen Zusammenarbeit können alternative Honorierungsmethoden (monatliche Pauschalen) vereinbart werden. Auch hierzu bedarf es einer Abstimmung mit dem beauftragten Rechtsanwalt.

Aus standes- und wettbewerbsrechtlichen Gründen dürfen Rechtsberatungsleistungen nicht kostenfrei erbracht werden.

KOMPETENZFELDER HANDELSRECHT ZIVILRECHT ARBEITSRECHT WIRTSCHAFTSRECHT UND STEUERRECHT
INTERNATIONALER RECHTSVERKEHR FORMULARE LINK TO LAW

Rechtsanwalt Ronald Häberer LL.M., M.B.A.
Feuerbachstraße 1A
04105 Leipzig

Telefon: 0341/124 59-60
Telefax: 0341/124 59-68